Krups
Facebook   YouTube   Instagram

Datteln zerkleinern

Hallo ihr lieben. Um selber Müsliriegel zu machen muss man Daddeln so zerkleinern dass sie Pastenartig werden. Bin super enttäuscht denn mit der Maschine klappt es NICHT. Eigentlich sollte sie ja mindestens so gut wie ein hochleistungsmixer sein. Hat jemand Tipps oder mache ich zu wenig rein? Klappt es bei jemanden? LG

Hallo ihr lieben. Um selber Müsliriegel zu machen muss man Daddeln so zerkleinern dass sie Pastenartig werden. Bin super enttäuscht denn mit der Maschine klappt es NICHT. Eigentlich sollte sie ja mindestens so gut wie ein hochleistungsmixer sein. Hat jemand Tipps oder mache ich zu wenig rein? Klappt es bei jemanden? LG

Hallo Vanessa,

wie viel Gramm Datteln hast du denn zerkleinert?

Viele Grüße
Dein KRUPS Prep&Cook-Team

Hallo Vanessa, wie viel Gramm Datteln hast du denn zerkleinert? Viele Grüße Dein KRUPS Prep&Cook-Team

KRUPS Prep&Cook Team

Wenn ich das jetzt wüsste wäre es von Vorteil. So ca eine Hand voll . Kann aber au etwas weniger gewesen sein .

Wenn ich das jetzt wüsste wäre es von Vorteil. So ca eine Hand voll . Kann aber au etwas weniger gewesen sein .

In meinem damaligen 20 Euro Mixer konnte ich auch 4 Stück mit reingehen und die würden zerkleinert.

In meinem damaligen 20 Euro Mixer konnte ich auch 4 Stück mit reingehen und die würden zerkleinert.

Wenn ich mit der Suppenfunktion koche bekomme ich alles super klein. Da gibt er am Ende so Gas. Mehr als BEIM Turbo kommts mir vor. Damit koche ich auch immer die Babybreie in dieser Funktion und sie werden perfekt. Nur leider sind die Datteln damn erstmal warm. Für einen Smoothie nicht so toll.

Wenn ich mit der Suppenfunktion koche bekomme ich alles super klein. Da gibt er am Ende so Gas. Mehr als BEIM Turbo kommts mir vor. Damit koche ich auch immer die Babybreie in dieser Funktion und sie werden perfekt. Nur leider sind die Datteln damn erstmal warm. Für einen Smoothie nicht so toll.

Hallo Vanessa,

die Prep&Cook benötigt eine Mindestmenge aufgrund der Größe des Behälters, damit die Lebensmittel richtig zerkleinert werden. Eine handvoll ist in diesem Fall zuwenig, es müssten eher etwa 200 g sein.

Viele Grüße
Dein KRUPS Prep&Cook-Team

Hallo Vanessa, die Prep&Cook benötigt eine Mindestmenge aufgrund der Größe des Behälters, damit die Lebensmittel richtig zerkleinert werden. Eine handvoll ist in diesem Fall zuwenig, es müssten eher etwa 200 g sein. Viele Grüße Dein KRUPS Prep&Cook-Team

KRUPS Prep&Cook Team

Dann wäre es besser wenn er schmaler und länger nach oben wäre. Echt schade denn einen Liter Smoothi möchte ich nicht immer machen. Dann muss ich mir doch noch einen Smoothiemaker dazu holen. Wollte ich mit einer KM eigentlich vermeiden.

Dann wäre es besser wenn er schmaler und länger nach oben wäre. Echt schade denn einen Liter Smoothi möchte ich nicht immer machen. Dann muss ich mir doch noch einen Smoothiemaker dazu holen. Wollte ich mit einer KM eigentlich vermeiden.

In diesen Fall hilft nur der MiniBol, den es aber in Deutschland nicht gibt und wie es aussieht auch nicht geben wird.
Dieser ist kleiner, das Messer sitzt sehr tief und geht auch weiter bis zum Rand in diesen MinTopf.
Ich hab diesen MiniBol fast täglich im Einsatz.
Der sitzt ja im großen Topf auf den Antrieb und wird von ca. 700ml Wasser umschlossen.
Milch kochen ohne anbrennen da nicht direkter heißer Kontakt sondern erhitzen mit Wasser außen herum funktioniert perfekt.
Kaffeebohnen mahlen von fein bis FrenchPress einfach super.
Reis dämpfen ebenfalls ohne anzubrennen.
Kräuter fein hacken usw....das Zubehör fehlt bei Krups ohne Ende.
SEB Verbund sei Dank das es so ewig dauert.
Naja, dank Internet kann man diesen MiniBol ja auch woanders kaufen, macht Krups halt keinen Umsatz.
Ein Verbund SEB, drei Firmen Tefal, Moulinex, Krups und keine Gemeinsamkeiten bei der Zusammenarbeit...mein Glückwunsch SEB, das vertreibt Kunden.
Kundenbindung sollte man mal in der SEB Chefetage in großen Lettern an die Wand schreiben.

In diesen Fall hilft nur der MiniBol, den es aber in Deutschland nicht gibt und wie es aussieht auch nicht geben wird. Dieser ist kleiner, das Messer sitzt sehr tief und geht auch weiter bis zum Rand in diesen MinTopf. Ich hab diesen MiniBol fast täglich im Einsatz. Der sitzt ja im großen Topf auf den Antrieb und wird von ca. 700ml Wasser umschlossen. Milch kochen ohne anbrennen da nicht direkter heißer Kontakt sondern erhitzen mit Wasser außen herum funktioniert perfekt. Kaffeebohnen mahlen von fein bis FrenchPress einfach super. Reis dämpfen ebenfalls ohne anzubrennen. Kräuter fein hacken usw....das Zubehör fehlt bei Krups ohne Ende. SEB Verbund sei Dank das es so ewig dauert. Naja, dank Internet kann man diesen MiniBol ja auch woanders kaufen, macht Krups halt keinen Umsatz. Ein Verbund SEB, drei Firmen Tefal, Moulinex, Krups und keine Gemeinsamkeiten bei der Zusammenarbeit...mein Glückwunsch SEB, das vertreibt Kunden. Kundenbindung sollte man mal in der SEB Chefetage in großen Lettern an die Wand schreiben.

Hallo Lutz,

wir können es nun offiziell verkünden, die Mini-Schüssel wird im nächsten Monat auch in Deutschland auf den Markt kommen.

Viele Grüße
Dein KRUPS Prep&Cook-Team

Hallo Lutz, wir können es nun offiziell verkünden, die Mini-Schüssel wird im nächsten Monat auch in Deutschland auf den Markt kommen. Viele Grüße Dein KRUPS Prep&Cook-Team

KRUPS Prep&Cook Team

Hallo Krups Team,

herzlichen Glückwunsch, da werden sich viele Preppi Nutzer freuen.

Bin ja leidenschaftlicher Krups Nutzer, 5 Geräte täglich im Einsatz.
Service ist ja super von Krups wenn man ihn mal braucht.
Wenn jetzt noch die übergreifende Zusammenarbeit innerhalb der SEB Gruppe klappt.....nicht auszudenken smile

Hallo Krups Team, herzlichen Glückwunsch, da werden sich viele Preppi Nutzer freuen. Bin ja leidenschaftlicher Krups Nutzer, 5 Geräte täglich im Einsatz. Service ist ja super von Krups wenn man ihn mal braucht. Wenn jetzt noch die übergreifende Zusammenarbeit innerhalb der SEB Gruppe klappt.....nicht auszudenken ;)

Nimm doch eine kleine Schüssel und mach es mit einen Pürierstab, so zerkleinere ich alles wofür ich nicht groß abwaschen will! LG

Nimm doch eine kleine Schüssel und mach es mit einen Pürierstab, so zerkleinere ich alles wofür ich nicht groß abwaschen will! LG

Hallo Lutz,
wäre toll wenn Du uns an Deinen Mini-Bol-Erfahrungen genauer teilhaben lässt. Wie genau nutzt Du die Mini-Bol zum Reis kochen? Oder wie lange braucht denn die Milch und welche Stufe und Temperatur nimmst Du? Schafft das Messer tatsächlich harte Kaffeebohnen? Natürlich kann jeder das Zubehör wie Mini-Bol und Dampfgaraufsatz selbst austesten, aber gute und schlechte Erfahrungen teilen, würde ich echt gut finden.
Gruß Gesa

Hallo Lutz, wäre toll wenn Du uns an Deinen Mini-Bol-Erfahrungen genauer teilhaben lässt. Wie genau nutzt Du die Mini-Bol zum Reis kochen? Oder wie lange braucht denn die Milch und welche Stufe und Temperatur nimmst Du? Schafft das Messer tatsächlich harte Kaffeebohnen? Natürlich kann jeder das Zubehör wie Mini-Bol und Dampfgaraufsatz selbst austesten, aber gute und schlechte Erfahrungen teilen, würde ich echt gut finden. Gruß Gesa

Gruß Carla

Hallo Gesa,

ich fang mal mit den Reis kochen an.
In den großen Topf bis zur Mindestmarke Wasser füllen.
Den MiniBol ohne Messer einsetzen.
In den MiniBol Reise und Wasser im Verhältnis 1:2, z.B 1 Teil Parboiled Reis und 2 Teile Wasser geben und nach Wunsch würzen.
Ich nehme gerne etwas Curry oder Kurkuma zum gelb färben des Reises dazu.
MiniBol mit Deckel verschließen und auch die Preppi schließen und den Stopfen auf Minimal stellen.
Dampfgarprogramm wählen und nach 30min ist der Reis richtig locker.
War beim ersten Mal sehr überrascht das es ohne rühren funktioniert.
Anbrennen kann da ja nichts.

Milch kochen muss man etwas beobachten, geht ja von oben durch die Öffnung gut.
Das selbe Prozedere mit den Wasser im großen Topf bis zur Mindestmarke.
MiniBol einsetzen und hier das Messer mit reinsetzen, dann bildet die Milch keine Haut.
Manuell auf 95C° stellen und je nach Menge Milch ca. 10-15min.
Stufe 1 oder 2 einstellen dann gibt es keine Haut auf der Milch, geht aber auch ohne Messer, dann aber mit der Haut oben.
Wie bei Milch üblich beobachten damit nichts überläuft.
Passiert aber bei 95C° nicht, jedenfalls noch nicht erlebt.
Anbrennen kann bei dieser Temperatur auch nichts.
Funktioniert auch mit 90C° dann aber etwa 2-3min länger.

Hallo Gesa, ich fang mal mit den Reis kochen an. In den großen Topf bis zur Mindestmarke Wasser füllen. Den MiniBol ohne Messer einsetzen. In den MiniBol Reise und Wasser im Verhältnis 1:2, z.B 1 Teil Parboiled Reis und 2 Teile Wasser geben und nach Wunsch würzen. Ich nehme gerne etwas Curry oder Kurkuma zum gelb färben des Reises dazu. MiniBol mit Deckel verschließen und auch die Preppi schließen und den Stopfen auf Minimal stellen. Dampfgarprogramm wählen und nach 30min ist der Reis richtig locker. War beim ersten Mal sehr überrascht das es ohne rühren funktioniert. Anbrennen kann da ja nichts. Milch kochen muss man etwas beobachten, geht ja von oben durch die Öffnung gut. Das selbe Prozedere mit den Wasser im großen Topf bis zur Mindestmarke. MiniBol einsetzen und hier das Messer mit reinsetzen, dann bildet die Milch keine Haut. Manuell auf 95C° stellen und je nach Menge Milch ca. 10-15min. Stufe 1 oder 2 einstellen dann gibt es keine Haut auf der Milch, geht aber auch ohne Messer, dann aber mit der Haut oben. Wie bei Milch üblich beobachten damit nichts überläuft. Passiert aber bei 95C° nicht, jedenfalls noch nicht erlebt. Anbrennen kann bei dieser Temperatur auch nichts. Funktioniert auch mit 90C° dann aber etwa 2-3min länger.

Hallo Lutz,
danke für die Info, die Milch so zu erwärmen, das hätte ich wohl irgendwann so ausprobiert. Aber den Reis im Mini-Bol mit dem Dampfgarprogramm zu garen wäre mir nicht eingefallen.
Gruß Gesa

Hallo Lutz, danke für die Info, die Milch so zu erwärmen, das hätte ich wohl irgendwann so ausprobiert. Aber den Reis im Mini-Bol mit dem Dampfgarprogramm zu garen wäre mir nicht eingefallen. Gruß Gesa

Gruß Carla

Gerne,
Kaffeebohnen funktioniert aber sehr feines Kaffeemehl oder generell Mehl mahlen kann dieses Messer nicht.
Mehl mahlen war aber nie ein Kriterium für mich bei der Preppi.
Es wird fein.
Ausprobiert mit 125gr. Kaffeebohnen.
Für Filterkaffee im Porzellanfilter oder etwas grober für eine FrenchPress Maschine perfekt.
Ich nutze dafür aber nach wie vor meine kleine Krupps Kaffeemühle, im MiniBol ist mir der Aufwand zu groß, geht in der kleinen Kaffeemühle schneller und perfekter.
Die Zeit und Stufe muss man individuell ausprobieren, je nachdem wie fein es werden soll.
Karamelisierte Bohnen (Wiener Melange) hab ich aber nicht ausprobiert, da bin ich vorsichtig, diese sind schon sehr hart.

Gerne, Kaffeebohnen funktioniert aber sehr feines Kaffeemehl oder generell Mehl mahlen kann dieses Messer nicht. Mehl mahlen war aber nie ein Kriterium für mich bei der Preppi. Es wird fein. Ausprobiert mit 125gr. Kaffeebohnen. Für Filterkaffee im Porzellanfilter oder etwas grober für eine FrenchPress Maschine perfekt. Ich nutze dafür aber nach wie vor meine kleine Krupps Kaffeemühle, im MiniBol ist mir der Aufwand zu groß, geht in der kleinen Kaffeemühle schneller und perfekter. Die Zeit und Stufe muss man individuell ausprobieren, je nachdem wie fein es werden soll. Karamelisierte Bohnen (Wiener Melange) hab ich aber nicht ausprobiert, da bin ich vorsichtig, diese sind schon sehr hart.

Die Mindestmenge ist nicht so einfach zu sagen.
Härtere Zutaten, z.B. 20gr. Kaffeebohnen hab ich gerade getestet, für gröberen FrenchPress super.
Dabei Impuls, Stufe 10, 2x 1min.
100gr. mindestens für feinere Bestandteile sonst können die Messer nicht alles mitnehmen und erfassen.
Staub feines Mehl geht aber auch hier nicht!
Kräuter wiegen ja sehr wenig, sollte aber schon eine größere Menge sein damit die Messer greifen können.
Flüssigkeiten nicht mehr wie ca.650ml sonst läuft es durch die Aufstecköffnung für das Messer in den großen Topf, eher 600ml.
Am besten funktioniert im MiniBol bei mir immer Impuls, dann können die Bestandteile kurz wieder nachrutschen.

Die Mindestmenge ist nicht so einfach zu sagen. Härtere Zutaten, z.B. 20gr. Kaffeebohnen hab ich gerade getestet, für gröberen FrenchPress super. Dabei Impuls, Stufe 10, 2x 1min. 100gr. mindestens für feinere Bestandteile sonst können die Messer nicht alles mitnehmen und erfassen. Staub feines Mehl geht aber auch hier nicht! Kräuter wiegen ja sehr wenig, sollte aber schon eine größere Menge sein damit die Messer greifen können. Flüssigkeiten nicht mehr wie ca.650ml sonst läuft es durch die Aufstecköffnung für das Messer in den großen Topf, eher 600ml. Am besten funktioniert im MiniBol bei mir immer Impuls, dann können die Bestandteile kurz wieder nachrutschen.
Suche

Statistik
1.49k
16
5
Vorschau
Zeichen bis zur Mindestanzahl: 10 Zeichen
WARNUNG: Du hast geschrieben %MENTIONS%, doch keiner sieht deine Nachricht und keiner wird informiert
Speicherung...
Gespeichert
With ausgewählt deselect posts ausgewählte Beiträge anzeigen
Alle Beiträge in diesem Topic werden gelöscht ?
Ausstehender Entwurf ... Klicken um die Bearbeitung fortzusetzen
Entwurf löschen