Krups
Facebook   YouTube   Instagram

Wann kommt weiteres Zubehör auch nach Deutschland bzw. Kompatibilität alte Preppy mit neuer i-Preppy

Ah ich habe den Thrad gefunden:

http://www.prep-and-cook.krups.de/forum/index.php?u=/topic/606/umfrage-zu-verbesserungsvorschl-auml-gen/post-2736#post-2736

am 6.10.17 schreibt das Krups-Team, was demnächst in Planung ist.

Ah ich habe den Thrad gefunden: http://www.prep-and-cook.krups.de/forum/index.php?u=/topic/606/umfrage-zu-verbesserungsvorschl-auml-gen/post-2736#post-2736 am 6.10.17 schreibt das Krups-Team, was demnächst in Planung ist.

Liebe Grüße TaKl

Hallo Uli,
hast Du von der P&C jetzt zur i-P&C gewechselt? Findest Du, dass sich das lohnt? Stimmt es das die i-P&C besser mit Teig klar kommt?

Hallo Uli, hast Du von der P&C jetzt zur i-P&C gewechselt? Findest Du, dass sich das lohnt? Stimmt es das die i-P&C besser mit Teig klar kommt?

Gruß Carla

edited 20.07.2019 um 12:51 Uhr

Hallo Gesa,

tja, was soll ich sagen. Habe die i-Preppy eigentlich als Vorabgeburtstagsgeschenk bekommen und meine alte Preppy wollte meine Freundin übernehmen.

Leider ist allerdings der Deckel der neuen direkt beim 1.Aufbau kaputt gegangen einschließlich der Fliesen am Boden 😥

Die Fliesen sind repariert, der Ersatzdeckel lässt allerdings auf sich warten.

Lt. Kundendienst kann ich die i-Preppy nicht ohne den neuen Deckel verwenden und sie können mir aber auch nicht sagen wann der Ersatzdeckel geliefert werden kann.

Ich bin völlig frustriert 😥 und wir sind schon am überlegen die i-Preppy wieder abzuschaffen.

Gott sei Dank waren wir über Weihnachten in Urlaub und ich musste nicht kochen - sonst wäre ich sicher Amok gelaufen!

Gruss
Uli

Hallo Gesa, tja, was soll ich sagen. Habe die i-Preppy eigentlich als Vorabgeburtstagsgeschenk bekommen und meine alte Preppy wollte meine Freundin übernehmen. Leider ist allerdings der Deckel der neuen direkt beim 1.Aufbau kaputt gegangen einschließlich der Fliesen am Boden

Wir habe kurz vor Weihnachten auch gewechselt. Unsere Tochter hat sich auch eine Krups gewünscht und somit hat sie die "Alte" bekommen und wir haben uns die "Neue" gekauft.
Was Teige angeht hatte ich bisher bei beiden Maschinen keinerlei Probleme.
An der neuen Maschine finde ich halt schade, dass das Dessertprogramm und die Turbotaste fehlen. Ebenso nervt es mich ein wenig, dass die Intervalltaste weg ist und ich nun immer erst auf Stufe 13 stellen muss.
Der neue Deckel mit der Sicherheitsarretierung ist dagegen schon klasse, allerdings fand ich den alten Deckel leichter zum Abtrocknen da sich auf dem neuen Fingerabdrücke fast nicht vermeiden lassen.
Vom Gefühl her würd ich sagen, die iPrep heizt etwas schneller und besser, was aber auch nur Einbildung sein kann smile
Und auch das Kochen mit der App über Bluetooth macht Spaß, allerdings brauche ich es nicht unbedingt.

Wir habe kurz vor Weihnachten auch gewechselt. Unsere Tochter hat sich auch eine Krups gewünscht und somit hat sie die "Alte" bekommen und wir haben uns die "Neue" gekauft. Was Teige angeht hatte ich bisher bei beiden Maschinen keinerlei Probleme. An der neuen Maschine finde ich halt schade, dass das Dessertprogramm und die Turbotaste fehlen. Ebenso nervt es mich ein wenig, dass die Intervalltaste weg ist und ich nun immer erst auf Stufe 13 stellen muss. Der neue Deckel mit der Sicherheitsarretierung ist dagegen schon klasse, allerdings fand ich den alten Deckel leichter zum Abtrocknen da sich auf dem neuen Fingerabdrücke fast nicht vermeiden lassen. Vom Gefühl her würd ich sagen, die iPrep heizt etwas schneller und besser, was aber auch nur Einbildung sein kann ;) Und auch das Kochen mit der App über Bluetooth macht Spaß, allerdings brauche ich es nicht unbedingt.

Hallo Mel,

vielen Dank für Deinen Bericht über die neue i-Prep.
Ich kann meine ja immer noch nicht ausprobieren ohne Deckel. Mir kommen aber auch immer mehr Zweifel, ob ich das überhaupt möchte.

Das mit der fehlenden Impuls- + Turbotaste war mir
anfangs garnicht bewusst aufgefallen, würde ich allerdings sicher schmerzlich vermissen, da ich mit meiner alten Preppy immer sehr viel mit dem Mini Bol gearbeitet habe und das eigentlich fast ausschließlich mit der Turbotaste (für Pesto, Käsecremes+Dips etc.).
Gleiches gilt für das fehlende Saucen + Dessertprogramm.

Warum lässt man altes gutbewährtes plötzlich weg, bzw. erschwert es mit einer Stufe 13, die man erst 13x durchklicken muss.

Jetzt ist mir noch etwas aufgefallen, was mich zweifeln lässt, ob ich die Krups i-Prep behalten soll oder nicht. Bis wieviel Grad heizt sie eigentlich auf?
Bis 130 Grad, wie die alte Preppy, oder bis 150 Grad?

Ich frage deshalb, weil meine Freundin mittlerweile den französischen Moulinex I-Companion hat, von dem ich bisher dachte, dass er bis auf den bei uns fehlenden Flachbodeneinsatz, baugleich wäre mit unserer Krups i-Prep. Ihr Moulinex heizt bis 150 Grad auf, was ein toller Fortschritt ist. In unserer Krups Bedienungsanleitung steht nur bis 130 Grad. Ist das ein Schreibfehler, oder haben wir
in der neuen i-Prep nur die alte Technik verbaut bekommen?

Wäre super, wenn mir das jemand mitteilen könnte.

Gruss
Uli

Hallo Mel, vielen Dank für Deinen Bericht über die neue i-Prep. Ich kann meine ja immer noch nicht ausprobieren ohne Deckel. Mir kommen aber auch immer mehr Zweifel, ob ich das überhaupt möchte. Das mit der fehlenden Impuls- + Turbotaste war mir anfangs garnicht bewusst aufgefallen, würde ich allerdings sicher schmerzlich vermissen, da ich mit meiner alten Preppy immer sehr viel mit dem Mini Bol gearbeitet habe und das eigentlich fast ausschließlich mit der Turbotaste (für Pesto, Käsecremes+Dips etc.). Gleiches gilt für das fehlende Saucen + Dessertprogramm. Warum lässt man altes gutbewährtes plötzlich weg, bzw. erschwert es mit einer Stufe 13, die man erst 13x durchklicken muss. Jetzt ist mir noch etwas aufgefallen, was mich zweifeln lässt, ob ich die Krups i-Prep behalten soll oder nicht. Bis wieviel Grad heizt sie eigentlich auf? Bis 130 Grad, wie die alte Preppy, oder bis 150 Grad? Ich frage deshalb, weil meine Freundin mittlerweile den französischen Moulinex I-Companion hat, von dem ich bisher dachte, dass er bis auf den bei uns fehlenden Flachbodeneinsatz, baugleich wäre mit unserer Krups i-Prep. Ihr Moulinex heizt bis 150 Grad auf, was ein toller Fortschritt ist. In unserer Krups Bedienungsanleitung steht nur bis 130 Grad. Ist das ein Schreibfehler, oder haben wir in der neuen i-Prep nur die alte Technik verbaut bekommen? Wäre super, wenn mir das jemand mitteilen könnte. Gruss Uli

Die Krups i-Prep heizt leider nur bis 130° smile

Die Krups i-Prep heizt leider nur bis 130° :(

Hallo Mel,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort.

Das ist echt schade, ich hatte so gehofft, dass es ein Schreibfehler ist und die i-Prep XL auch mittlerweile bis 150 Grad heizt wie die i-Companion XL.

Aber leider leider sind wir in Deutschland mal wieder die Angeschmierten.

Zum Anbraten von Sachen sind 130 Grad oft nicht genug und andere Hersteller sind sogar schon bis auf 180 Grad hoch gegangen bei Folgegeräten - dort hat man wohl dazu gelernt...

Bitte liebes Krups-Team bessert hier unbedingt in Zukunft nach - und nicht erst Jahre später, ebenfalls auch mit weiterem Zubehör!

Gruss
Uli

Hallo Mel, vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Das ist echt schade, ich hatte so gehofft, dass es ein Schreibfehler ist und die i-Prep XL auch mittlerweile bis 150 Grad heizt wie die i-Companion XL. Aber leider leider sind wir in Deutschland mal wieder die Angeschmierten. Zum Anbraten von Sachen sind 130 Grad oft nicht genug und andere Hersteller sind sogar schon bis auf 180 Grad hoch gegangen bei Folgegeräten - dort hat man wohl dazu gelernt... Bitte liebes Krups-Team bessert hier unbedingt in Zukunft nach - und nicht erst Jahre später, ebenfalls auch mit weiterem Zubehör! Gruss Uli

http://www.moulinex.fr/Cuisson/Robot-cuiseur---Companion/Cuisine-Companion/COMPANION-XL/p/8010000058

Hey auch wenn ich kein französisch lesen könnt... mit etwas grips wird man schlau draus, da sieht man auch den „stöpsel

http://www.moulinex.fr/Cuisson/Robot-cuiseur---Companion/Cuisine-Companion/COMPANION-XL/p/8010000058 Hey auch wenn ich kein französisch lesen könnt... mit etwas grips wird man schlau draus, da sieht man auch den „stöpsel

Hallo Lara,

Du bist schon auf der richtigen Fährte, hast aber als Vergleich den falschen Companion erwischt. Der richtige ist zu finden unter

http://www.moulinex.fr/Cuisson/Robot-cuiseur---Companion/Cuisine-Companion/I-COMPANION-XL-SHREDDER/p/8010000096

Wen es interessiert, den "Stöpsel" = Flachbodeneinsatz kann man mittlerweile auch beim deutschen Moulinex-Kundendienst als Ersatzteil bestellen unter der Artikelnummer MS-8030000420 und kostet rund EUR 15,00 zuzüglich. Porto.

Gruss
Uli

Hallo Lara, Du bist schon auf der richtigen Fährte, hast aber als Vergleich den falschen Companion erwischt. Der richtige ist zu finden unter http://www.moulinex.fr/Cuisson/Robot-cuiseur---Companion/Cuisine-Companion/I-COMPANION-XL-SHREDDER/p/8010000096 Wen es interessiert, den "Stöpsel" = Flachbodeneinsatz kann man mittlerweile auch beim deutschen Moulinex-Kundendienst als Ersatzteil bestellen unter der Artikelnummer MS-8030000420 und kostet rund EUR 15,00 zuzüglich. Porto. Gruss Uli

der heizt auch bis 150°, beide XL Modelle. Nur Rühren kann man nicht, es geht nur anbraten, keine Stufe ab 135 wählbar. Ich habe den Vorgänger hf805810, ist gleich mit dem 806 nur schwarzes Display.

der heizt auch bis 150°, beide XL Modelle. Nur Rühren kann man nicht, es geht nur anbraten, keine Stufe ab 135 wählbar. Ich habe den Vorgänger hf805810, ist gleich mit dem 806 nur schwarzes Display.
12
Suche

Statistik
2.6k
29
8
Vorschau
Zeichen bis zur Mindestanzahl: 10 Zeichen
WARNUNG: Du hast geschrieben %MENTIONS%, doch keiner sieht deine Nachricht und keiner wird informiert
Speicherung...
Gespeichert
With ausgewählt deselect posts ausgewählte Beiträge anzeigen
Alle Beiträge in diesem Topic werden gelöscht ?
Ausstehender Entwurf ... Klicken um die Bearbeitung fortzusetzen
Entwurf löschen