Krups
Facebook   YouTube   Instagram

Burger-Buns - Alternativ-Rezept

HI

hab gestern das Burger-Brötchen-Rezept ausprobiert, welches im Register-Kochbuch des Prep&Cook zu finden ist. Geschmacklich echt gut, aber ich persönlich finde sie etwas zu schwer, im Vergleich zu fertig gekauften Buns. Was mache ich falsch? Oder ist das normal, dass sie nicht so fluffig sind? Von der Konsistenz her erinnert mich das ganze eher an ein Broiche. Bin nach Rezept vorgegangen, hab den Teig viergeteilt und hatte dann somit eben auch 4 Brötchen.

Etwas verwirrend fand ich auch die Angabe zum Ei. 1 Zerschlagenes Ei soll lt Rezept rein. Für mich heißt das quasi ein Rührei, oder täusche ich mich? Weil im weiteren Verlauf angegeben wurde, die Brötchen sollen mit DEM Eigelb bestrichen werden und dann Sesam oben drauf (geschälte oder ungeschälte Körner?) - Also klingt das für mich so, als müsse ich das Ei trennen und in den Teig nur das Eiweiß und das übrig gebliebene Eigelb dann zum bestreichen nehmen?

Zurück zum Thema: Gibt es ein Alternativ-Rezept? smile

Gruß

HI hab gestern das Burger-Brötchen-Rezept ausprobiert, welches im Register-Kochbuch des Prep&Cook zu finden ist. Geschmacklich echt gut, aber ich persönlich finde sie etwas zu schwer, im Vergleich zu fertig gekauften Buns. Was mache ich falsch? Oder ist das normal, dass sie nicht so fluffig sind? Von der Konsistenz her erinnert mich das ganze eher an ein Broiche. Bin nach Rezept vorgegangen, hab den Teig viergeteilt und hatte dann somit eben auch 4 Brötchen. Etwas verwirrend fand ich auch die Angabe zum Ei. 1 Zerschlagenes Ei soll lt Rezept rein. Für mich heißt das quasi ein Rührei, oder täusche ich mich? Weil im weiteren Verlauf angegeben wurde, die Brötchen sollen mit DEM Eigelb bestrichen werden und dann Sesam oben drauf (geschälte oder ungeschälte Körner?) - Also klingt das für mich so, als müsse ich das Ei trennen und in den Teig nur das Eiweiß und das übrig gebliebene Eigelb dann zum bestreichen nehmen? Zurück zum Thema: Gibt es ein Alternativ-Rezept? :) Gruß

Hallo,
das verschlagene Ei wäre nach meiner Einschätzung einfach ein Ei, das ich in den Rührtopf geben würde und ev mit der Gabel etwas durchrühren würde. (solltest du das zu Rührei verarbeitet haben ehe es in den Topf kam, dann dürfte sich die Festigkeit des Teiges dadurch schon erklären.)
In den Zutatenangaben hier im Forum wird das Eigelb (also von einem 2. Ei) extra aufgefüht - mit dem Buch hab ich das jetzt gerade nicht verglichen.

LG
Hildegard

Hallo, das verschlagene Ei wäre nach meiner Einschätzung einfach ein Ei, das ich in den Rührtopf geben würde und ev mit der Gabel etwas durchrühren würde. (solltest du das zu Rührei verarbeitet haben ehe es in den Topf kam, dann dürfte sich die Festigkeit des Teiges dadurch schon erklären.) In den Zutatenangaben hier im Forum wird das Eigelb (also von einem 2. Ei) extra aufgefüht - mit dem Buch hab ich das jetzt gerade nicht verglichen. LG Hildegard

Hallo Marcel,

Ich habe letzte Woche diese Brötchen ausprobiert:

http://www.rezeptwelt.de/brot-broetchen-rezepte/hamburger-broetchen-die-besten/zkp68af6-d6d98-792364-cfcd2-qjm2ktbx

Die sind super gelungen und waren auch schön fluffig. Ich werde sie definitiv wieder machen.

Hallo Marcel, Ich habe letzte Woche diese Brötchen ausprobiert: http://www.rezeptwelt.de/brot-broetchen-rezepte/hamburger-broetchen-die-besten/zkp68af6-d6d98-792364-cfcd2-qjm2ktbx Die sind super gelungen und waren auch schön fluffig. Ich werde sie definitiv wieder machen.

hi

vielen Dank für die Antworten

@Hildegard: kommt es wirklich bei dem Ei darauf an, obs verrührt ist oder so belassen wird, wie es ist? smile Ich bin jetzt kein Backexperte oder so smile Bei Eischnee kann ichs nachvollziehen, aber bei nem normalen, kompletten Ei? Ich werds probieren, danke smile

@Beserl

vielen Dank für den Tip. Schafft der Krups 600g Mehl? Welche Einstellungen hast du vorgenommen? Ich hatte mal einen Brotteig gemacht mit dem Krups. Aber aus einer Backmischung. Mit 500g Mehl. Da ich noch nicht mit dem Teil umzugehen wusste, bin ich beim Kneten auf die Turbo-Stufe gegangen, darauf hat sich der Motorschutz eingeschaltet und ich konnte das Gerät eine halbe Stunde lang nicht nutzen.
Vielen Dank noch mal für die Mühe, die ich dir gemacht habe smile

hi vielen Dank für die Antworten @Hildegard: kommt es wirklich bei dem Ei darauf an, obs verrührt ist oder so belassen wird, wie es ist? (blush) Ich bin jetzt kein Backexperte oder so :) Bei Eischnee kann ichs nachvollziehen, aber bei nem normalen, kompletten Ei? Ich werds probieren, danke :) @Beserl vielen Dank für den Tip. Schafft der Krups 600g Mehl? Welche Einstellungen hast du vorgenommen? Ich hatte mal einen Brotteig gemacht mit dem Krups. Aber aus einer Backmischung. Mit 500g Mehl. Da ich noch nicht mit dem Teil umzugehen wusste, bin ich beim Kneten auf die Turbo-Stufe gegangen, darauf hat sich der Motorschutz eingeschaltet und ich konnte das Gerät eine halbe Stunde lang nicht nutzen. Vielen Dank noch mal für die Mühe, die ich dir gemacht habe :D

Hallo,

ob das durchrühren nötig ist, da bin ich mir auch nicht sicher - nur durchgegart, das hab ich wirklich noch in keinem Rezept gelesen - und ich back schon ne Weile (hobbymäßig)

LG
Hildegard

Hallo, ob das durchrühren nötig ist, da bin ich mir auch nicht sicher - nur durchgegart, das hab ich wirklich noch in keinem Rezept gelesen - und ich back schon ne Weile (hobbymäßig) LG Hildegard
Suche

Statistik
1.45k
4
3
Vorschau
Zeichen bis zur Mindestanzahl: 10 Zeichen
WARNUNG: Du hast geschrieben %MENTIONS%, doch keiner sieht deine Nachricht und keiner wird informiert
Speicherung...
Gespeichert
With ausgewählt deselect posts ausgewählte Beiträge anzeigen
Alle Beiträge in diesem Topic werden gelöscht ?
Ausstehender Entwurf ... Klicken um die Bearbeitung fortzusetzen
Entwurf löschen