Krups
Facebook   YouTube   Instagram

Anbrennen von Speisen

Hallo an das Forum,
ich habe mehrmals Milchrezepte wie Milchreis und Grieß nach Rezeptbuch gekocht und jedes Mal war der Boden angebrannt. Hat auch jemand das Problem? Und wie habt ihr es reguliert? Einfach die Temperatur gesenkt?
LG. Marianne

Hallo an das Forum, ich habe mehrmals Milchrezepte wie Milchreis und Grieß nach Rezeptbuch gekocht und jedes Mal war der Boden angebrannt. Hat auch jemand das Problem? Und wie habt ihr es reguliert? Einfach die Temperatur gesenkt? LG. Marianne

Hallo Marianne,

vielleicht hilft dir ja das Rezept von Michreisfan weiter - er (sie) hat nicht eher Ruhe gegeben, bis das Rezept bei ihm gelang:
http://www.prep-and-cook.krups.de/forum/index.php?u=/topic/54/milchreis-kocht-uuml-ber/post-717#post-717

(etwas nach unten scrollen bis zum Post vom 12. November)
LG
Hildegard

Hallo Marianne, vielleicht hilft dir ja das Rezept von Michreisfan weiter - er (sie) hat nicht eher Ruhe gegeben, bis das Rezept bei ihm gelang: http://www.prep-and-cook.krups.de/forum/index.php?u=/topic/54/milchreis-kocht-uuml-ber/post-717#post-717 (etwas nach unten scrollen bis zum Post vom 12. November) LG Hildegard

...ja, das kenne ich auch...ich koche den Milchreis einfach wieder im Topf auf dem Herd...finde ich tatsächlich auch nicht weiter schlimm, ehrlich gesagt. Ändert für mich überhaupt nichts daran daß ich den Preppi nicht mehr hergebe und den Kauf seit eineinhalb Jahren keine Sekunde bereut habe...

...ja, das kenne ich auch...ich koche den Milchreis einfach wieder im Topf auf dem Herd...finde ich tatsächlich auch nicht weiter schlimm, ehrlich gesagt. Ändert für mich überhaupt nichts daran daß ich den Preppi nicht mehr hergebe und den Kauf seit eineinhalb Jahren keine Sekunde bereut habe...

...ich kenne das und koche den Milchreis einfach wieder im Topf auf dem Herd.
Ausdrücklich finde ich das auch nicht weiter schlimm. Ich möchte meinen Preppi nicht wieder hergeben und hab seit immerhin eineinhalb Jahren den Kauf keine Sekunde bereut...

...ich kenne das und koche den Milchreis einfach wieder im Topf auf dem Herd. Ausdrücklich finde ich das auch nicht weiter schlimm. Ich möchte meinen Preppi nicht wieder hergeben und hab seit immerhin eineinhalb Jahren den Kauf keine Sekunde bereut...

...kenn ich auch und koche den Milchreis einfach wieder im Topf auf dem Herd...geht supersmile

...kenn ich auch und koche den Milchreis einfach wieder im Topf auf dem Herd...geht super(blush)

Neuer Versuch: Ich nutze für Milchreis klassisch wieder Topf und Herd, finde das auch gar nicht schlimm, bereue den Kauf meines Preppi trotzdem auf gar keinen Fall

Neuer Versuch: Ich nutze für Milchreis klassisch wieder Topf und Herd, finde das auch gar nicht schlimm, bereue den Kauf meines Preppi trotzdem auf gar keinen Fall

Hallo Marianne,
wir haben noch nie so viel Milchreis gegessen, wie in der Zeit, seit wir unseren Krupsi haben (Dezember 2015). Der ist ja sowas von lecker.smile
Ich lasse den Misch-/Rühraufsatz immer auf Stufe 1 mitlaufen. Auch ganz zum Schluss, wenn der Milchreis nur noch quellen soll.
LG, Christel

Hallo Marianne, wir haben noch nie so viel Milchreis gegessen, wie in der Zeit, seit wir unseren Krupsi haben (Dezember 2015). Der ist ja sowas von lecker.:P Ich lasse den Misch-/Rühraufsatz immer auf Stufe 1 mitlaufen. Auch ganz zum Schluss, wenn der Milchreis nur noch quellen soll. LG, Christel

Ich habe das gleiche Problem. Auch beim Pudding und Grießbrei habe ich immer unten am Topf einen Ansatz. Bei mir ist es aber nicht über die komplette Fläche...
Ich hätte gern eine Lösung die nicht bedeutet dass ich die Gerichte über einen anderen Weg (Topf) zubereite. Denn genau für solche Sachen, die zeit- und beobachtungsintensiv sind, haben wir uns den prep&cook gekauft.

Ich habe das gleiche Problem. Auch beim Pudding und Grießbrei habe ich immer unten am Topf einen Ansatz. Bei mir ist es aber nicht über die komplette Fläche... Ich hätte gern eine Lösung die nicht bedeutet dass ich die Gerichte über einen anderen Weg (Topf) zubereite. Denn genau für solche Sachen, die zeit- und beobachtungsintensiv sind, haben wir uns den prep&cook gekauft.

Hallo Caroline,

je nach Zubereitung können die Speisen leicht am Topf ansetzen. Dies geschieht meist an der Stelle, an der auch der Heizer befestigt ist. Mit etwas mehr Flüssigkeit sollte sich das Ansetzen in Maßen halten.
Setzen bei dir jedoch fast alle Speisen so stark an, dass du Probleme hast dieses weg zubekommen, würden wir deinen Prep&Cook gern von unserem Kundendienst überprüfen lassen.

Viele Grüße
Dein KRUPS Prep&Cook Team

Hallo Caroline, je nach Zubereitung können die Speisen leicht am Topf ansetzen. Dies geschieht meist an der Stelle, an der auch der Heizer befestigt ist. Mit etwas mehr Flüssigkeit sollte sich das Ansetzen in Maßen halten. Setzen bei dir jedoch fast alle Speisen so stark an, dass du Probleme hast dieses weg zubekommen, würden wir deinen Prep&Cook gern von unserem [Kundendienst](http://www.prep-and-cook.krups.de/forum/index.php?u=/topic/366/anbrennen/post-1422#post-1422) überprüfen lassen. Viele Grüße Dein KRUPS Prep&Cook Team

KRUPS Prep&Cook Team

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es mit mehr Flüssigkeit probieren und im Auge behalten. Falls sich nichts ändert und ich bei weiteren Gerichten Probleme habe, melde ich mich nochmal. Danke und Grüße, Caroline

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es mit mehr Flüssigkeit probieren und im Auge behalten. Falls sich nichts ändert und ich bei weiteren Gerichten Probleme habe, melde ich mich nochmal. Danke und Grüße, Caroline

Ich habe eine Frage zum Ansetzen von Speisen im Topf:

Ist es normal, dass bei jedem Kochvorgang hinterher immer an derselben Stelle etwas ansetzt?
Ich habe mein Gerät erst ein paar Tage, habe bisher den Fisch mit Asia-Gemüse und Reis, das Putengeschnetzelte mit Champignon-Rahmsauce, das indische Currygemüse und den Grießbrei gekocht. Alle Rezepte sind aus dem Rezeptbuch für jeden Tag (das mit dem Gutscheincode). Jedes Mal war an derselben Stelle etwas am Topfboden angehängt. Es war nichts angebrannt, aber es setzt an und ich muss dann doch jedes Mal mit so einem Abrazzo Schwamm dran (ich spüle immer gleich den Topf, meistens mache ich sogar noch die Schnellreinigung, die vorne im Kochbuch beschrieben ist, aber selbst mit der geht das Angehängte nicht weg). Es ist auch wirklich immer dieselbe Stelle, ich nehme an da sitzt ein Heizelement drunter.

Ich habe eine Frage zum Ansetzen von Speisen im Topf: Ist es normal, dass bei jedem Kochvorgang hinterher immer an derselben Stelle etwas ansetzt? Ich habe mein Gerät erst ein paar Tage, habe bisher den Fisch mit Asia-Gemüse und Reis, das Putengeschnetzelte mit Champignon-Rahmsauce, das indische Currygemüse und den Grießbrei gekocht. Alle Rezepte sind aus dem Rezeptbuch für jeden Tag (das mit dem Gutscheincode). Jedes Mal war an derselben Stelle etwas am Topfboden angehängt. Es war nichts angebrannt, aber es setzt an und ich muss dann doch jedes Mal mit so einem Abrazzo Schwamm dran (ich spüle immer gleich den Topf, meistens mache ich sogar noch die Schnellreinigung, die vorne im Kochbuch beschrieben ist, aber selbst mit der geht das Angehängte nicht weg). Es ist auch wirklich immer dieselbe Stelle, ich nehme an da sitzt ein Heizelement drunter.

Curryfangirl...schau doch mal zwei Beitrage höher,
da hat Krups etwas dazu geschrieben smile

Curryfangirl...schau doch mal zwei Beitrage höher, da hat Krups etwas dazu geschrieben ;)

Mel, das hatte ich gelesen. Finde es nur seltsam, dass es ansetzt, obwohl ich genau nach den neuen Rezepten gekocht habe. Das Curry-Gemüse und das Geschnetzelte war auch nicht sehr dickflüssig, so dass man davon ausgehen könnte, dass es an zu wenig Flüssigkeit lag...

Aber ich werde versuchen, mit mehr Flüssigkeit als in den Rezepten angegeben zu kochen und hoffen, dass das hilft.

Mel, das hatte ich gelesen. Finde es nur seltsam, dass es ansetzt, obwohl ich genau nach den neuen Rezepten gekocht habe. Das Curry-Gemüse und das Geschnetzelte war auch nicht sehr dickflüssig, so dass man davon ausgehen könnte, dass es an zu wenig Flüssigkeit lag... Aber ich werde versuchen, mit mehr Flüssigkeit als in den Rezepten angegeben zu kochen und hoffen, dass das hilft.

Hallo Curryfangirl,

beobachte es bitte noch ein wenig und melde dich dann noch einmal bei uns oder direkt bei unseren Kundendienst, sollte es nicht besser werden.

Telefon: +49 (0) 212 / 387400
Mail: info.de@groupeseb.com

Viele Grüße
Dein KRUPS Prep&Cook Team

Hallo Curryfangirl, beobachte es bitte noch ein wenig und melde dich dann noch einmal bei uns oder direkt bei unseren Kundendienst, sollte es nicht besser werden. Telefon: +49 (0) 212 / 387400 Mail: info.de@groupeseb.com Viele Grüße Dein KRUPS Prep&Cook Team

KRUPS Prep&Cook Team

Suche

Statistik
1.26k
13
10
Vorschau
Zeichen bis zur Mindestanzahl: 10 Zeichen
WARNUNG: Du hast geschrieben %MENTIONS%, doch keiner sieht deine Nachricht und keiner wird informiert
Speicherung...
Gespeichert
With ausgewählt deselect posts ausgewählte Beiträge anzeigen
Alle Beiträge in diesem Topic werden gelöscht ?
Ausstehender Entwurf ... Klicken um die Bearbeitung fortzusetzen
Entwurf löschen