Krups
Facebook   YouTube   Instagram

DATTELN...

Leider funktioniert das Zerkleinern von Datteln (200g) mal so gar nicht. smile
Echt frustrierend.
Hat jemand eine Idee. Wollte einen Dip zubereiten..

Leider funktioniert das Zerkleinern von Datteln (200g) mal so gar nicht. :S Echt frustrierend. Hat jemand eine Idee. Wollte einen Dip zubereiten..

Hallo Doris,

was für Datteln hast du genommen? Frische, getrocknete oder gefrorene? Welches Messer hast du dafür benutzt?

Viele Grüße
Dein KRUPS Prep&Cook-Team

Hallo Doris, was für Datteln hast du genommen? Frische, getrocknete oder gefrorene? Welches Messer hast du dafür benutzt? Viele Grüße Dein KRUPS Prep&Cook-Team

KRUPS Prep&Cook Team

Habe ich auch versucht... Ging leider auch nicht... (Verdammte Darren) smile

Habe ich auch versucht... Ging leider auch nicht... (Verdammte Darren) |(

Frische ohne Stein mit beiden Messern.. Auch in der MiiniSchüssel ging es nichtsmile

Frische ohne Stein mit beiden Messern.. Auch in der MiiniSchüssel ging es nicht:S

Hallo Doris,

Datteln ist so ein Problem da diese meistens sehr klebrig sind und extra weiche Datteln einen hohen Wasseranteil besitzen.
Die Masse verklebt also leicht und muss immer wieder nachgeschoben werden.
Impulsmixen ist hier angesagt damit die Masse immer wieder nachrutschen kann.
Es wird auch nur ein zerkleinern in mehr oder weniger grobe Stücke, extra fein geht bei Datteln in der Preppi nicht.
Da muss man selbst Hand anlegen oder ewig lange in der Preppi "mixen".
Ein Mixer ist hier wesentlich angebrachter.
Die Preppi ist keine eierlegende Wollmichsau, kann viel aber nicht alles.
Weiterhin muss man darauf achten welche Qualität die Datteln haben.
Extra weich hat einen großen Wasseranteil und klebt heftig.
Weiche Datteln haben schon einige angetrocknete Stellen und lassen sich somit etwas besser in der Preppi verarbeiten.
200gr sind aber auch nur für den kleinen Topf geeignet, im großen muss es eine größere Menge sein da die Datteln sonst am Rand und unter dem Messer hängen bleiben und mitgezogen werde.
Wie bei allen Lebensmitteln, auf die Qualitätsstufe kommt es an.

Hallo Doris, Datteln ist so ein Problem da diese meistens sehr klebrig sind und extra weiche Datteln einen hohen Wasseranteil besitzen. Die Masse verklebt also leicht und muss immer wieder nachgeschoben werden. Impulsmixen ist hier angesagt damit die Masse immer wieder nachrutschen kann. Es wird auch nur ein zerkleinern in mehr oder weniger grobe Stücke, extra fein geht bei Datteln in der Preppi nicht. Da muss man selbst Hand anlegen oder ewig lange in der Preppi "mixen". Ein Mixer ist hier wesentlich angebrachter. Die Preppi ist keine eierlegende Wollmichsau, kann viel aber nicht alles. Weiterhin muss man darauf achten welche Qualität die Datteln haben. Extra weich hat einen großen Wasseranteil und klebt heftig. Weiche Datteln haben schon einige angetrocknete Stellen und lassen sich somit etwas besser in der Preppi verarbeiten. 200gr sind aber auch nur für den kleinen Topf geeignet, im großen muss es eine größere Menge sein da die Datteln sonst am Rand und unter dem Messer hängen bleiben und mitgezogen werde. Wie bei allen Lebensmitteln, auf die Qualitätsstufe kommt es an.

Danke sehr, die Qualität war schon gut.... vlt. waren dann 200g einfach doch zu wenig.
Bestimmt versuche ich es irgendwann nochmal.
Euch weiterhin frohes Kochen mit der Preppi
VG

Danke sehr, die Qualität war schon gut.... vlt. waren dann 200g einfach doch zu wenig. Bestimmt versuche ich es irgendwann nochmal. Euch weiterhin frohes Kochen mit der Preppi VG
Suche

Statistik
281
8
3
Vorschau
Zeichen bis zur Mindestanzahl: 10 Zeichen
WARNUNG: Du hast geschrieben %MENTIONS%, doch keiner sieht deine Nachricht und keiner wird informiert
Speicherung...
Gespeichert
With ausgewählt deselect posts ausgewählte Beiträge anzeigen
Alle Beiträge in diesem Topic werden gelöscht ?
Ausstehender Entwurf ... Klicken um die Bearbeitung fortzusetzen
Entwurf löschen