Krups
Facebook   YouTube   Instagram

Marmeladen selber kochen

Ich suche Marmeladen-Rezepte!!!! Bekomme morgen ganz viele Äpfel und wollte mehr machen, als nur Apfelmus. Hat jemand ein Rezept für mich? Gerne auch für anderes Obst. Tausend Dank im Namen meiner drei Naschkatzen smile

Liebe Grüße von der Taschenlady

Ich suche Marmeladen-Rezepte!!!! Bekomme morgen ganz viele Äpfel und wollte mehr machen, als nur Apfelmus. Hat jemand ein Rezept für mich? Gerne auch für anderes Obst. Tausend Dank im Namen meiner drei Naschkatzen ;) Liebe Grüße von der Taschenlady

Taschenlady

Hallo Claudia,

schau bitte einmal in unsere Rezepte und Suche nach "Mus" und "Marmelade" zur Orientierung.

Du kannst die Marmelade pur machen oder mit Zimt, Inger, Quitten, Möhre, Banane oder z. B. Birne kombinieren.

Viele Grüße
Dein KRUPS Prep&Cook Team

Hallo Claudia, schau bitte einmal in unsere Rezepte und Suche nach "Mus" und "Marmelade" zur Orientierung. Du kannst die Marmelade pur machen oder mit Zimt, Inger, Quitten, Möhre, Banane oder z. B. Birne kombinieren. Viele Grüße Dein KRUPS Prep&Cook Team

KRUPS Prep&Cook Team

Habe noch nie eine Marmelade mit Äpfeln gesehen. Wäre bestimmt auch mal was leckeres.... smile

Habe noch nie eine Marmelade mit Äpfeln gesehen. Wäre bestimmt auch mal was leckeres.... (wasntme)

Hallo,
für die verschiedenen Obst u.a. - Kombinationen verwende ich inzwischen wieder meine gewohnten Rezepte. Je nach Ausgangstemperatur des Obstes -z.B. frisch oder gefroren variiere ich die Kochzeiten. Je nach Zerkleinerungsnotwendigkeit benutze ich das Knetmesser oder das Uniblade oder bei zuvor püriertem Obst (aus der Fruchtpresse) auch nur den Rührer. Geliermittel und Zucker verwende ich nach Rezept (ob normalen Gelierzucker, 2/1 Geliermittel, Agar.....).
Als Einstellung hat sich allgemein das Dessertprogramm allerdings mit 105 Grad bewährt. Inzwischen höre ich, wenns im Topf anfängt sprudelnd zu Kochen, dann muss ich nur noch die Zeit abwarten, die das jeweilige Geliermittel braucht.
Wenn ich mit relativ grob zerkleinertem Obst begonnen habe, muss ich am Ende ggf noch kurz eine höhere Schlagstufe einstellen.
Ich finde, experimentieren lohnt sich da in jedem Fall und die Prep erleichtert die Marmeladenbereitung enorm.
(Zum Putzen gehe ich nach dem Vorschlag von Krups vor 700ml Wasser , einen Spritzer Spüli auf Stufe 7, 95° und 2:30 Minuten. Bei Marmelade schließe ich dann noch 20 Sekunden Stufe 12 an, dann ist auch der obere Bereich der Schüssel und der Deckel schon sehr gut vorgespült).

LG Hildegard

Hallo, für die verschiedenen Obst u.a. - Kombinationen verwende ich inzwischen wieder meine gewohnten Rezepte. Je nach Ausgangstemperatur des Obstes -z.B. frisch oder gefroren variiere ich die Kochzeiten. Je nach Zerkleinerungsnotwendigkeit benutze ich das Knetmesser oder das Uniblade oder bei zuvor püriertem Obst (aus der Fruchtpresse) auch nur den Rührer. Geliermittel und Zucker verwende ich nach Rezept (ob normalen Gelierzucker, 2/1 Geliermittel, Agar.....). Als Einstellung hat sich allgemein das Dessertprogramm allerdings mit 105 Grad bewährt. Inzwischen höre ich, wenns im Topf anfängt sprudelnd zu Kochen, dann muss ich nur noch die Zeit abwarten, die das jeweilige Geliermittel braucht. Wenn ich mit relativ grob zerkleinertem Obst begonnen habe, muss ich am Ende ggf noch kurz eine höhere Schlagstufe einstellen. Ich finde, experimentieren lohnt sich da in jedem Fall und die Prep erleichtert die Marmeladenbereitung enorm. (Zum Putzen gehe ich nach dem Vorschlag von Krups vor 700ml Wasser , einen Spritzer Spüli auf Stufe 7, 95° und 2:30 Minuten. Bei Marmelade schließe ich dann noch 20 Sekunden Stufe 12 an, dann ist auch der obere Bereich der Schüssel und der Deckel schon sehr gut vorgespült). LG Hildegard

Hallo Claudia,
ich habe Gelierzucker 3/1 genommen, Äpfel gut waschen, nicht schälen ( in der Schale steckt ganz viel Geschmack) dann in Stücke schneiden, Gelierzucker dazu und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag habe ich noch etwas Vanillemark und Zimt zugegeben und pürrierte Holunderbeeren. Achtung - auf das Mischungsverhältnis - Zucker - Obst achten. 3 Teile Obst (Apfel/Holunderbeere) 1 Teil Zucker.
Dann alles in den Prepi und das Marmeladenprogramm starten.

Schmeckt super.

LG Christinesmilesmile

Hallo Claudia, ich habe Gelierzucker 3/1 genommen, Äpfel gut waschen, nicht schälen ( in der Schale steckt ganz viel Geschmack) dann in Stücke schneiden, Gelierzucker dazu und über Nacht ziehen lassen. Am nächsten Tag habe ich noch etwas Vanillemark und Zimt zugegeben und pürrierte Holunderbeeren. Achtung - auf das Mischungsverhältnis - Zucker - Obst achten. 3 Teile Obst (Apfel/Holunderbeere) 1 Teil Zucker. Dann alles in den Prepi und das Marmeladenprogramm starten. Schmeckt super. LG Christine:P :P
Suche

Statistik
860
4
5
Vorschau
Zeichen bis zur Mindestanzahl: 10 Zeichen
WARNUNG: Du hast geschrieben %MENTIONS%, doch keiner sieht deine Nachricht und keiner wird informiert
Speicherung...
Gespeichert
With ausgewählt deselect posts ausgewählte Beiträge anzeigen
Alle Beiträge in diesem Topic werden gelöscht ?
Ausstehender Entwurf ... Klicken um die Bearbeitung fortzusetzen
Entwurf löschen