Krups
Facebook   YouTube   Instagram

Risotto-Menge

Hallo, ich hoffe auf einen Tip zur Risottoreis -Höchstmenge, die die Preppi noch schafft gut und sämig zu rühren. 150g ist uns etwas wenig...natürlich passe ich die Flüssigkeit dann an.
Danke schon mal vorweg
Gisa

Hallo, ich hoffe auf einen Tip zur Risottoreis -Höchstmenge, die die Preppi noch schafft gut und sämig zu rühren. 150g ist uns etwas wenig...natürlich passe ich die Flüssigkeit dann an. Danke schon mal vorweg Gisa

Moin,
ich würde auch gern wissen wieviel Risotto-Reis in der P&C zubereitet werden kann.
In den meisten Risotto-Rezepten für die P&C z.B. dem Sommer-Risotto wird 300 g Reis verwendet. Bei dem Rezept: Gedämpfter Kabeljau mit Paprika-Risotto 150 g.
Mich würde auch interessieren wieviel Risotto ich maximal garen kann, wenn ich gleichzeitig den Gareinsatz verwenden möchte.

Moin, ich würde auch gern wissen wieviel Risotto-Reis in der P&C zubereitet werden kann. In den meisten Risotto-Rezepten für die P&C z.B. dem Sommer-Risotto wird 300 g Reis verwendet. Bei dem Rezept: Gedämpfter Kabeljau mit Paprika-Risotto 150 g. Mich würde auch interessieren wieviel Risotto ich maximal garen kann, wenn ich gleichzeitig den Gareinsatz verwenden möchte.

Gruß Carla

edited 20.07.2019 um 20:09 Uhr

Hallo Gisa und Gesa,

unsere Food Experten haben verschiedene Tests durchgeführt und dieses Risotto-Grundrezept als sehr gut befunden. Die maximale Menge ist hierbei 800 g für ein gutes Ergebnis.

Zutaten

  • 1 große Zwiebel, geviertelt
  • 50 g Butter
  • 800 g Risotto Reis (Oryza)
  • 300 ml Weißwein
  • 1,6 l Gemüsebrühe oder Wasser
  • Bei der Verwendung von Wasser noch 20g Salz zugeben.

Zubereitung

  1. Das Ultrablade-Universalmesser einsetzen, die Zwiebel zugeben und auf Stufe 12 – 10 Sek. hacken.
  2. Den Behälter öffnen, die Zwiebelstücke mit dem Spatel nach unten schieben. Das Ultrablade- Universalmesser durch den Misch-/Rühraufsatz ersetzen. Die Butter zugeben. Stufe 2 / 95° / 3 Minuten die Zwiebeln andünsten.
  3. Den Reis zugeben, Stufe 2 / 95° / 2 Minuten den Reis anbraten.
  4. Den Wein und die Gemüsebrühe (alternativ Wasser mit 20 g Salz) zugeben und Garen P3 einstellen.
  5. Bei Programmende den Reis in einen anderen Behälter geben, z. B. mit 150 g geriebenem Parmesan mischen und ca. 10 Minuten ausquellen lassen.

Viele Grüße
Euer Prep&Cook Team

Hallo Gisa und Gesa, unsere Food Experten haben verschiedene Tests durchgeführt und dieses Risotto-Grundrezept als sehr gut befunden. Die maximale Menge ist hierbei 800 g für ein gutes Ergebnis. Zutaten - 1 große Zwiebel, geviertelt - 50 g Butter - 800 g Risotto Reis (Oryza) - 300 ml Weißwein - 1,6 l Gemüsebrühe oder Wasser - Bei der Verwendung von Wasser noch 20g Salz zugeben. Zubereitung 1. Das Ultrablade-Universalmesser einsetzen, die Zwiebel zugeben und auf Stufe 12 – 10 Sek. hacken. 1. Den Behälter öffnen, die Zwiebelstücke mit dem Spatel nach unten schieben. Das Ultrablade- Universalmesser durch den Misch-/Rühraufsatz ersetzen. Die Butter zugeben. Stufe 2 / 95° / 3 Minuten die Zwiebeln andünsten. 1. Den Reis zugeben, Stufe 2 / 95° / 2 Minuten den Reis anbraten. 1. Den Wein und die Gemüsebrühe (alternativ Wasser mit 20 g Salz) zugeben und Garen P3 einstellen. 1. Bei Programmende den Reis in einen anderen Behälter geben, z. B. mit 150 g geriebenem Parmesan mischen und ca. 10 Minuten ausquellen lassen. Viele Grüße Euer Prep&Cook Team

KRUPS Prep&Cook Team

Moin,
danke für die ausführliche Antwort, da werden ja eine Menge Leute satt.
Aber es bleibt die Frage offen, wieviel Reis kann gegart werden, wenn man zeitgleich den Gareinsatz z.B. für Gemüse verwendet.

Moin, danke für die ausführliche Antwort, da werden ja eine Menge Leute satt. Aber es bleibt die Frage offen, wieviel Reis kann gegart werden, wenn man zeitgleich den Gareinsatz z.B. für Gemüse verwendet.

Gruß Carla

edited 20.07.2019 um 20:10 Uhr

Moin Gesa,

gerade einmal ausprobiert, nicht Risotto, den mag ich nicht aber mit Flüssigkeit und Reis.
Bei der oben genannten Menge steht der Inhalt direkt unter dem Gareinsatz, also schon grenzwertig.
Mit 500gr. Reis und alle Zutaten angepasst sieht es besser aus.
Mehr würde ich bei Kombi Rezepten nicht machen.
Einzeln ist das obige Rezept super für ne große Risotto Partie smile

Moin Gesa, gerade einmal ausprobiert, nicht Risotto, den mag ich nicht aber mit Flüssigkeit und Reis. Bei der oben genannten Menge steht der Inhalt direkt unter dem Gareinsatz, also schon grenzwertig. Mit 500gr. Reis und alle Zutaten angepasst sieht es besser aus. Mehr würde ich bei Kombi Rezepten nicht machen. Einzeln ist das obige Rezept super für ne große Risotto Partie ;)

Moin Lutz,
das hört sich ja gut an, da könnte man einfach die "300g-Risotto-Rezepte" mit dem Gareinsatz kombinieren. Z. Zt. stehen bei mir mehr Salate (Gemüse, Bulgur, Reis, Kartoffel) auf dem Programm - bei dem guten Sommerwetter, alles was in der Kühltasche mal eben mitgenommen werden kann. Oder schon erprobte "Etagen-Rezepte" - morgens vorbereiten, in den Kühlschrank stellen und abends einfach die P&C machen lassen.

Moin Lutz, das hört sich ja gut an, da könnte man einfach die "300g-Risotto-Rezepte" mit dem Gareinsatz kombinieren. Z. Zt. stehen bei mir mehr Salate (Gemüse, Bulgur, Reis, Kartoffel) auf dem Programm - bei dem guten Sommerwetter, alles was in der Kühltasche mal eben mitgenommen werden kann. Oder schon erprobte "Etagen-Rezepte" - morgens vorbereiten, in den Kühlschrank stellen und abends einfach die P&C machen lassen.

Gruß Carla

edited 20.07.2019 um 20:10 Uhr
Suche

Statistik
455
5
4
Vorschau
Zeichen bis zur Mindestanzahl: 10 Zeichen
WARNUNG: Du hast geschrieben %MENTIONS%, doch keiner sieht deine Nachricht und keiner wird informiert
Speicherung...
Gespeichert
With ausgewählt deselect posts ausgewählte Beiträge anzeigen
Alle Beiträge in diesem Topic werden gelöscht ?
Ausstehender Entwurf ... Klicken um die Bearbeitung fortzusetzen
Entwurf löschen