Krups
Facebook   YouTube   Instagram

Marmelade

Hallo zusammen,
ja auch ein Mann hat den Spaß an dem tollen Gerät gefunden. Seit gut 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer und probiere so einiges aus.

Meine Frage wäre bis zu wie viel Gramm Obst kann auf einmal für Marmelade verarbeitet werden. In den Rezepten ist immer so von 600 g die Rede. Kann ich auch z.B. 1000 g verarbeiten.

Vielleicht hat ja da jemand Erfahrung und hilft so einem Neuling weiter.

Danke

Hallo zusammen, ja auch ein Mann hat den Spaß an dem tollen Gerät gefunden. Seit gut 2 Wochen bin ich stolzer Besitzer und probiere so einiges aus. Meine Frage wäre bis zu wie viel Gramm Obst kann auf einmal für Marmelade verarbeitet werden. In den Rezepten ist immer so von 600 g die Rede. Kann ich auch z.B. 1000 g verarbeiten. Vielleicht hat ja da jemand Erfahrung und hilft so einem Neuling weiter. Danke

Hallo uwnidui,

ich habe diese Woche aus 500g Erdbeeren, 250g Rhabarber und 250g 3:1 Gelierzucker Marmelade gekocht und das war überhaupt kein Problem.

Viele Grüße und ganz viel Spaß mit der Preppi"
Nadina

Hallo uwnidui, ich habe diese Woche aus 500g Erdbeeren, 250g Rhabarber und 250g 3:1 Gelierzucker Marmelade gekocht und das war überhaupt kein Problem. Viele Grüße und ganz viel Spaß mit der Preppi" Nadina

Hallo uwnidui,

ich habe schon 1000g Obst und entsprechend 500g Gelierzucker 2:1verarbeitet.

Im Dessertprogramm auf Stufe 5, den Stopfen auf max. braucht die Marmelade 25 Minuten. Ich habe auch schon 1200g Obst und 600g Gelierzucker verarbeitet, da habe ich dann das Programm auf 28 Min. eingestellt. Wird perfekt.

Gutes Gelingen.

Irmgard

Hallo uwnidui, ich habe schon 1000g Obst und entsprechend 500g Gelierzucker 2:1verarbeitet. Im Dessertprogramm auf Stufe 5, den Stopfen auf max. braucht die Marmelade 25 Minuten. Ich habe auch schon 1200g Obst und 600g Gelierzucker verarbeitet, da habe ich dann das Programm auf 28 Min. eingestellt. Wird perfekt. Gutes Gelingen. Irmgard

Hallo,

auch ich habe schon mehrfach Marmelade mit 1kg Früchten und 500 g Zucker (und natürlich mit einem Geliermittel) gemacht. Das war problemlos möglich und auch die Marmelade aus 1kg Aprikosen mit 1kg Gelierzucker hat funktioniert. Die jeweilige Gardauer hab ich angepasst, wenn ich z.B. Früchte aus der Tiefkühlung verwendet hatte.
Schade, dass man nicht von außen sehen kann, ob die Wunschtemperatur bereits erreicht ist, das wäre gerade bei Tiefkühlfrüchten sehr hilfreich.
Ansonsten Marmelade kochen macht echt Spaß mit dem Preppie - kein daneben stehen und rühren, kein Spritzen der heißen Fruchtmasse. Ich freu mich schon auf die Erntezeit.

LG
Hildegard

Hallo, auch ich habe schon mehrfach Marmelade mit 1kg Früchten und 500 g Zucker (und natürlich mit einem Geliermittel) gemacht. Das war problemlos möglich und auch die Marmelade aus 1kg Aprikosen mit 1kg Gelierzucker hat funktioniert. Die jeweilige Gardauer hab ich angepasst, wenn ich z.B. Früchte aus der Tiefkühlung verwendet hatte. Schade, dass man nicht von außen sehen kann, ob die Wunschtemperatur bereits erreicht ist, das wäre gerade bei Tiefkühlfrüchten sehr hilfreich. Ansonsten Marmelade kochen macht echt Spaß mit dem Preppie - kein daneben stehen und rühren, kein Spritzen der heißen Fruchtmasse. Ich freu mich schon auf die Erntezeit. LG Hildegard

Hallo Gesa,

du kannst aus Stachelbeeren auch ein Sorbet machen oder diese zum Likör ansetzen. Besonders für den Sommer nehmen wir gern gefrorene Früchte und mixen sie im Prep&Cook mit Mineralwasser oder Leitungswasser - eine sehr leckere und schnelle Limo. Du kannst sie auch pur oder gefroren so snacken - Besser als ein Stück Schokolade, Chips und Co. Du kannst die Früchte auch in den Naturjoghurt geben und Fruchtkuchen backen.

Viele Grüße
Dein KRUPS Prep&Cook Team

Hallo Gesa, du kannst aus Stachelbeeren auch ein Sorbet machen oder diese zum Likör ansetzen. Besonders für den Sommer nehmen wir gern gefrorene Früchte und mixen sie im Prep&Cook mit Mineralwasser oder Leitungswasser - eine sehr leckere und schnelle Limo. Du kannst sie auch pur oder gefroren so snacken - Besser als ein Stück Schokolade, Chips und Co. Du kannst die Früchte auch in den Naturjoghurt geben und Fruchtkuchen backen. Viele Grüße Dein KRUPS Prep&Cook Team

KRUPS Prep&Cook Team

Hallo!

Nachtrag zu meinem Kommentar:

Heute habe ich Erdbeermarmelade gekocht: 1300g Früchte und 600g Gelierzucker.
Diese Menge ist zumindest bei Erdbeeren grenzwertig. Es ist etwas Masse durch den Stopfen durchgeschäumt. Durch das Entfernen des Stopfens hat sich das Ganze dann aber gut zu Ende kochen lassen.
Gruß Irmgard

Hallo! Nachtrag zu meinem Kommentar: Heute habe ich Erdbeermarmelade gekocht: 1300g Früchte und 600g Gelierzucker. Diese Menge ist zumindest bei Erdbeeren grenzwertig. Es ist etwas Masse durch den Stopfen durchgeschäumt. Durch das Entfernen des Stopfens hat sich das Ganze dann aber gut zu Ende kochen lassen. Gruß Irmgard

Einfach toll hier das Forum...danke für die tollen Antworten und ja es macht selber einzukochen vorallem weil man dann auch weiss was drin ist

Danke noch mal an alle für den netten Antworten

Einfach toll hier das Forum...danke für die tollen Antworten und ja es macht selber einzukochen vorallem weil man dann auch weiss was drin ist Danke noch mal an alle für den netten Antworten

Süßkirschen-Marmelade (Gelee)

1000 g entsteinte Kirschen
340 g Gelierzucker 3:1
1 Btl. Zitronensäure
Saft von 1/2 Zitrone
Saft von 1 Orange
Bittermandelaroma
Vanilleextrakt
(wer mag kann auch etwas Amaretto, oder Kirschwasser o.ä dazu geben )

Ultraplade in den Topf
die Kirschen mit Saft von Orange und Zitrone rein,
Impuls ca. 1 Min

dann habe ich die Masse durch ein Haarsieb gestrichen
(war mir sonst zu grob, und evtl. durchgerutschte Kerne
werden entfernt), alles zurück in den Topf.
Gelierzucker, Zitronensäure, und Aromen hinein.
Stufe 4 / 120 Grad / 15 Min

Deckel runter mit einer Suppen-, oder Soßenkelle den Schaum abnehmen, Deckel drauf, nochmal auf
Stufe 1 /130 Grad/ aufkochen lassen (so kann man sehen, daß sich was im Topf tut............ und in Gläser abfüllen, zu schrauben.
Hat gut geliert, gut geschmeckt, wie lange es sich hält weiß ich noch nicht........... Farbe durch die Zitrone und die Orange und die Zitronensäure schön rot.
lg Simmy

Süßkirschen-Marmelade (Gelee) 1000 g entsteinte Kirschen 340 g Gelierzucker 3:1 1 Btl. Zitronensäure Saft von 1/2 Zitrone Saft von 1 Orange Bittermandelaroma Vanilleextrakt (wer mag kann auch etwas Amaretto, oder Kirschwasser o.ä dazu geben ) Ultraplade in den Topf die Kirschen mit Saft von Orange und Zitrone rein, Impuls ca. 1 Min dann habe ich die Masse durch ein Haarsieb gestrichen (war mir sonst zu grob, und evtl. durchgerutschte Kerne werden entfernt), alles zurück in den Topf. Gelierzucker, Zitronensäure, und Aromen hinein. Stufe 4 / 120 Grad / 15 Min Deckel runter mit einer Suppen-, oder Soßenkelle den Schaum abnehmen, Deckel drauf, nochmal auf Stufe 1 /130 Grad/ aufkochen lassen (so kann man sehen, daß sich was im Topf tut............ und in Gläser abfüllen, zu schrauben. Hat gut geliert, gut geschmeckt, wie lange es sich hält weiß ich noch nicht........... Farbe durch die Zitrone und die Orange und die Zitronensäure schön rot. lg Simmy
Suche

Statistik
3.83k
7
7
Vorschau
Zeichen bis zur Mindestanzahl: 10 Zeichen
WARNUNG: Du hast geschrieben %MENTIONS%, doch keiner sieht deine Nachricht und keiner wird informiert
Speicherung...
Gespeichert
With ausgewählt deselect posts ausgewählte Beiträge anzeigen
Alle Beiträge in diesem Topic werden gelöscht ?
Ausstehender Entwurf ... Klicken um die Bearbeitung fortzusetzen
Entwurf löschen