Krups
Facebook   YouTube   Instagram

Suche Dampfgargerät

Guten Abend,

da ich auf der Seite https://www.dampfgarer-test.eu/ auf das Dampfgargerät, als schonende Garmethode, aufmerksam wurde, möchte ich mir nun eines kaufen. Über Goggle bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden, und möchte mich nun bezüglich des Dampfgarens umhören. Seid ihr zufrieden mit Eurer Wahl? Was findet ihr an Eurem Gerät so gut? Welches nutzt ihr genau? ALso welches Modell?

LG

Guten Abend, da ich auf der Seite https://www.dampfgarer-test.eu/ auf das Dampfgargerät, als schonende Garmethode, aufmerksam wurde, möchte ich mir nun eines kaufen. Über Goggle bin ich auf dieses Forum aufmerksam geworden, und möchte mich nun bezüglich des Dampfgarens umhören. Seid ihr zufrieden mit Eurer Wahl? Was findet ihr an Eurem Gerät so gut? Welches nutzt ihr genau? ALso welches Modell? LG

Hallo,
da es sich hier um ein Prep&Cook Forum handelt, benutze ich meine Preppi auch gerne zum Dampfgaren.

Man hat den Dampfgarkorb schon inklusive und kann darin Reis, Kartoffeln, Möhren usw. dampfgaren. ich habe noch den Dampfgaraufsatz dazugekauft.
Ich liebe ihn! Es ist schön groß, nicht zu viel Plastik und es wird einfach lecker. Man bekommt z.B. ganze Spargelstangen hinein.
Legt man ihn mit Backpapier aus, kann man sogar Omlette darin machen. Kuchen habe ich auch schon dampfgegart.
Ich bin sehr mit der Dampfgarfunktion zufrieden, da man auf mehreren Ebenen dampfgaren kann und es bis jetzt immer gelungen ist.

Hallo, da es sich hier um ein Prep&Cook Forum handelt, benutze ich meine Preppi auch gerne zum Dampfgaren. Man hat den Dampfgarkorb schon inklusive und kann darin Reis, Kartoffeln, Möhren usw. dampfgaren. ich habe noch den Dampfgaraufsatz dazugekauft. Ich liebe ihn! Es ist schön groß, nicht zu viel Plastik und es wird einfach lecker. Man bekommt z.B. ganze Spargelstangen hinein. Legt man ihn mit Backpapier aus, kann man sogar Omlette darin machen. Kuchen habe ich auch schon dampfgegart. Ich bin sehr mit der Dampfgarfunktion zufrieden, da man auf mehreren Ebenen dampfgaren kann und es bis jetzt immer gelungen ist.

Liebe Grüße TaKl

Hallo zusammen,

auch ich nutze die Dampfgarfunktion häufig und bin sehr zufrieden. Bisher ist alles gut gelungen, auch auf mehreren Ebenen. Kartoffeln, andere Gemüsesorten oder Lachs sind auf den Punkt gegart. Ich freue mich schon auf unseren ersten Spargel in diesem Jahr, den gibt es demnächst. Bisher habe ich einen Dampfgarer aus Kunststoff mit drei Ebenen benutzt. Der ist nicht schlecht, aber die Preppi ist deutlich besser. Gerade gestern hatte ich den direkten Vergleich: habe in beiden je ein Kilo Kartoffeln gegart. Im Dampfgaraufsatz der Preppi waren die Kartoffel nach 25 Minuten gar, während sie in der gleichen Zeit im anderen Dampfgarer noch fast roh waren.

Liebe Grüße Doris

Hallo zusammen, auch ich nutze die Dampfgarfunktion häufig und bin sehr zufrieden. Bisher ist alles gut gelungen, auch auf mehreren Ebenen. Kartoffeln, andere Gemüsesorten oder Lachs sind auf den Punkt gegart. Ich freue mich schon auf unseren ersten Spargel in diesem Jahr, den gibt es demnächst. Bisher habe ich einen Dampfgarer aus Kunststoff mit drei Ebenen benutzt. Der ist nicht schlecht, aber die Preppi ist deutlich besser. Gerade gestern hatte ich den direkten Vergleich: habe in beiden je ein Kilo Kartoffeln gegart. Im Dampfgaraufsatz der Preppi waren die Kartoffel nach 25 Minuten gar, während sie in der gleichen Zeit im anderen Dampfgarer noch fast roh waren. Liebe Grüße Doris

Hallo Doris,
ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir mal genauer beschreiben könntest, wie Du Kartoffeln mit Hilfe des Dampfgaraufsatzes garst. Legst Du sie in den Plaste- oder Metallaufsatz oder ist es egal, wenn man nur Kartoffeln gart? Wie viel Wasser gibst Du in den Topf? Hast Du auch schon mal Pellkartoffeln mit der Preppi gegart? Sind ganz schön viele Fragen, aber ich stelle mich da etwas unbeholfen an.

Lieben Gruß Micha

Hallo Doris, ich würde mich sehr freuen, wenn Du mir mal genauer beschreiben könntest, wie Du Kartoffeln mit Hilfe des Dampfgaraufsatzes garst. Legst Du sie in den Plaste- oder Metallaufsatz oder ist es egal, wenn man nur Kartoffeln gart? Wie viel Wasser gibst Du in den Topf? Hast Du auch schon mal Pellkartoffeln mit der Preppi gegart? Sind ganz schön viele Fragen, aber ich stelle mich da etwas unbeholfen an. Lieben Gruß Micha

Hallo Micha,
es kommt auf die Menge der Kartoffeln an. Normalerweise koche ich für zwei Personen. Dann nehme ich etwa 400g geschälte Kartoffeln, schneide sie in mundgerechte Stücke und lege sie in den Dampfgareinsatz (Garkörbchen). Meistens habe ich dann noch ein TK-Gemüse (Blumenkohl, Broccoli, Möhren oder Mischgemüse oder jetzt auch frischen Spargel), dieses lege ich in den Dampfgaraufsatz und stelle Dampfgaren P2 für 25 Min. ein. Meistens kommt das mit der Zeit gut hin. Ich mache bei dem Gemüse einige Minuten vor Garzeitende eine Garprobe und manchmal ist das Gemüse schon gut, dann nehme ich den Behälter vorzeitig runter. Wenn Du nur Kartoffeln kochst und das Garkörbchen benutzt, kannst Du auch P1 für etwa 25 Min. einstellen.

Wenn ich eine größere Menge Kartoffeln benötige, etwa 1kg, tue ich sie in den Dampfgaraufsatz (Metallaufsatz) und stelle P2 für 25 Min. ein. Aber auch bei den Kartoffeln kann es sein, dass 2 bis 3 Min. weniger reichen, das kommt auch auf die Sorte an. Ich bevorzuge festkochende Kartoffeln. Bei der genannten Garzeit fülle ich 700ml Wasser in die Preppi.

Pellkartoffeln habe ich bisher noch nicht im Dampfgarer gemacht, das müsste aber genauso gehen. Da die Kartoffeln hierbei ganz bleiben, brauchen sie vielleicht etwas mehr Zeit. Hier würde ich auch einfach die Garprobe vor Ende der eingestellten Garzeit machen.

Hoffentlich konnte ich Dir helfen. Wenn noch etwas unklar ist, melde ich einfach.

Liebe Grüße Doris

Hallo Micha, es kommt auf die Menge der Kartoffeln an. Normalerweise koche ich für zwei Personen. Dann nehme ich etwa 400g geschälte Kartoffeln, schneide sie in mundgerechte Stücke und lege sie in den Dampfgar**ein**satz (Garkörbchen). Meistens habe ich dann noch ein TK-Gemüse (Blumenkohl, Broccoli, Möhren oder Mischgemüse oder jetzt auch frischen Spargel), dieses lege ich in den Dampfgar**auf**satz und stelle Dampfgaren P2 für 25 Min. ein. Meistens kommt das mit der Zeit gut hin. Ich mache bei dem Gemüse einige Minuten vor Garzeitende eine Garprobe und manchmal ist das Gemüse schon gut, dann nehme ich den Behälter vorzeitig runter. Wenn Du nur Kartoffeln kochst und das Garkörbchen benutzt, kannst Du auch P1 für etwa 25 Min. einstellen. Wenn ich eine größere Menge Kartoffeln benötige, etwa 1kg, tue ich sie in den Dampfgar**auf**satz (Metallaufsatz) und stelle P2 für 25 Min. ein. Aber auch bei den Kartoffeln kann es sein, dass 2 bis 3 Min. weniger reichen, das kommt auch auf die Sorte an. Ich bevorzuge festkochende Kartoffeln. Bei der genannten Garzeit fülle ich 700ml Wasser in die Preppi. Pellkartoffeln habe ich bisher noch nicht im Dampfgarer gemacht, das müsste aber genauso gehen. Da die Kartoffeln hierbei ganz bleiben, brauchen sie vielleicht etwas mehr Zeit. Hier würde ich auch einfach die Garprobe vor Ende der eingestellten Garzeit machen. Hoffentlich konnte ich Dir helfen. Wenn noch etwas unklar ist, melde ich einfach. Liebe Grüße Doris

ich suche eins gebraucht, falls einer eins los werden will?

ich suche eins gebraucht, falls einer eins los werden will?
Suche

Statistik
566
6
7
Vorschau
Zeichen bis zur Mindestanzahl: 10 Zeichen
WARNUNG: Du hast geschrieben %MENTIONS%, doch keiner sieht deine Nachricht und keiner wird informiert
Speicherung...
Gespeichert
With ausgewählt deselect posts ausgewählte Beiträge anzeigen
Alle Beiträge in diesem Topic werden gelöscht ?
Ausstehender Entwurf ... Klicken um die Bearbeitung fortzusetzen
Entwurf löschen